Dienstag, 5. August 2014

Einmachfreuden und ein paar Naaseweise

In Ommas Gläser eingemacht: Wirsingeintopf mit Lamm

Aus dem Keller meines Vaters habe ich einen Einkochapparat und
Einmachgläser mitgebracht - schließlich gibt es einige Sachen vom Feld einzukochen.
Und weil die Gläser nun schon mal da waren, haben wir am Wochende einen
Wirsingeintopf mit Lamm eingemacht - ein schönes Essen für die kalten Tage.

Durch Zufall auf unserem Feld entdeckt: Ein Spitzmausnest
Sagen wirs mal so: Wir waren erstaunt und sie überrascht.

Was ist Euch lieber eine schöne kleine Spitzmaus oder Wirsing mit Lamm?





Kommentare:

  1. Na liegt dran ... zum Essen ... also die Antwort erübrigt sich ;-). Aber zuckersüß die kleinen Viecher. Und der Eintopf - yummie - ich habe noch nicht gefrühstückt und kann ja schon früh morgens herzhaft!

    Ernteglück-Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. das sieht lecker aus! ich hoffe, im winter gibts dann einen "nachbericht". bisher habe ich nur gewürzgurken eingemacht (und war ziemlich stolz darauf). wirsingeintopf ist da schon was für fortgeschrittene und bestimmt toll, wenn man weiß, dass es auch noch die eigene ernte ist!

    AntwortenLöschen
  3. ich bewundere da ja euren fleiß. aber bei der frage bin ich natürlich ganz mädchen und schlage mich auf die seite der mäuschen. die sind halt so süß. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  4. spitzmaus!!!!! *baoh* sind ide zuckersüß!!!!

    vom wirsingeintopf bin ich schwer beeindruckt... ich kenne kohlauflauf und der kommt zur bevorratung ins eisfach :-D

    AntwortenLöschen
  5. Hm. Ich bin ja von beidem total begeistert. Aber ich glaube, ich löffel das Glas einfach aus, während ich das Nest beobachte.
    Spitzmäuse sind soooo süss!
    Kompostige Grüsse!

    AntwortenLöschen
  6. Gott sind die knuffig! Da muss ich mich für die Mäuse entscheiden, sorry :D

    AntwortenLöschen