Dienstag, 30. Juli 2013

Held des Alltags - der Holzlöffel

Dienstags ist bei Roboti liebt der Heldentag.
Ihr wisst, ich bin gerade dem Marmeladenwahn verfallen und dabei und auch generell
beim Kochen ist ein unbestrittener Held der Holzlöffel. Viel besser als dieses ganze
Plastikgedöns. Das gilt bei mir im Übrigen auch für Brettchen.



 
Und ihr, Plastik oder Holz?

Kommentare:

  1. H O L Z ! Nur mit meinem geschenkten neonpinken Kunststoffdings gehe ich ab und an fremd. Tolle Fotos + mmmmh... lecka!

    Liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na gut, bei neonpink machen wir mal ne Ausnahme!

      Löschen
  2. HOLZ ! HOLZ ! HOLZ ! als gelernte Schreinerin kommt mir nicht anderes ins Haus... bei dem zweiten Bild fühl ich mich gleich wieder zurückversetzt in meine Kindheit...meine Oma hat Johannisbeeren und Stachelbeeren im Überfluß im Garten und wir waren oft stundenlang mit "zupfen" beschäftigt...nur zu gerne würd ich darum auch gerne mal den Kochlöffel abschlecken ;) liebe Grüße schickt euch Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das war bei meiner oma auch so... diesmal wurde das zupfen aber für mich erledigt.

      Löschen
  3. Schöner Held :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Übrigens gefällt mir gut hier bei dir, ich werde bleiben :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Holz Holz Holz!!! Alles andere kommt nicht mehr mit Hitze in Verbindung und ist nun ins Sandspielzeug der wachsenden Enkelschar gewandert und rührt und schöpft Blätter-Zapfen-Schlamm-Breie ;-) Lieben Gruß zu euch Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das ist doch eine gute Weiterverwendung von diesem Plastikzeugs....

      Löschen
  6. Definitiv Holz. Weil es sich so unendlich viel schöner anfühlt und es mir davon als Kind immer am besten geschmeckt hat ^^

    Beim Marmeldadekochen ein perfekter Held! :-)

    AntwortenLöschen
  7. oh ja, ich mag Holzlöffel wirklich sehr (bei anderen Leuten! ;) ). Nein, ehrlich, könnte man sie in den Geschirrspüler stecken, würde auch ich sie benutzen! Ein wirklich toller Held und richtig schicke Fotos!

    liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na endlich mal jemand, der auch was gegen Holz hat....

      Löschen
  8. Ich muss gestehen, ich habe weder einen Holzkochlöffel noch ein Holzbrettchen. Aber ich liebe dein Beerenbild ♥♥♥
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. So wenig Plastik wie möglich verwende ich. Mein Holzlöffel ist schon ganz "durchgerüht". Was gibt das für eine feine Marmelade`?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was aus johannisbeeren und stachelbeeren.... wird noch berichtet. :)

      Löschen
  10. So nach und nach muß alles Plastik gehen. Je mehr ich erfahre, desto weniger ist es akzeptabel. Immer mehr Holz zieht ein. Und wird teilweise auch in Farbe gehüllt.
    Das zweite Bild liebe ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in farbe gehülltes holz würde ich gerne sehen....

      Löschen
  11. ganz klar, holzkochlöffel!!!! finde ich klasse.

    am liebsten aber der von mama. der hat schon die passende patina. fühlt sich irgendwie ganz anders an, als die viel zu neuen in meiner küche.

    liebe grüße
    julia

    und ganz am rande.. was für marmelade gibt es denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. umso älter umso besser, das stimmt.
      was aus johannisbeeren und stachelbeeren.... wird noch berichtet. :)

      Löschen
  12. Holz! Es sei denn, es geht um meine Küchenzangen, die letzte Woche - oder war es vor zwei Wochen? - meine Alltagshelden waren. LG Rebekka

    AntwortenLöschen