Donnerstag, 12. September 2013

Schreinerei

Räume müssen gefüllt werden. So auch unsere neue Küche.
Wir haben deshalb mit dem Bau unseres Küchentisches begonnen.
Schön groß  (3x1m; zum arbeiten, sitzen, essen....)
Schön rustikal (er wird später weiß mit etwas grau)
Schön günstig (Baubohlen aus dem Baumarkt)

Wir freuen uns schon auf unser erstes Mahl am Tisch...



Kommentare:

  1. ... ich bin mir schon jetzt sicher, daß er traumhaft aussehen wird. Allerdings hätte ich rein grössentechnisch arge probleme, ihn durch die tür bzw. um die ecke zu kriegen...
    lg...fau m., die deinen blog erst jetzt entdeckt hat ... also so am dienstag oder so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück haben wir genügend Platz...sonst sägen wir ihn wieder klein.

      Löschen
  2. WOW, das sieht jetzt schon richtig toll aus :-)! Größentechnisch hätte aber auch ich schon ein Problem. Unser Tisch mit 1,80m füllt schon arg den Raum meines Reihenhäuschens. Bin gespannt auf Bilder wenn das gute Stück an seinem Platz steht. Liebste Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sitz- bzw. Essensbereich ist sehr lang. Von daher passt es (hoffentlich). Ursprünglich sollte der Tisch 4 Meter dann 3,5 Meter lang werden. Die Küche ist echt ein Traum.

      Löschen
  3. WOW... was für ein imposanter Tisch... und klasse, wenn man genug Platz für so eine tolle Größe hat...ich weiß aus Erfahrung, dass fast immer der Eßtisch DER MITTELPUNKT eines Hauses ist...zum Essen, verweilen, klönen und meine Kinder haben ihre Hausaufgaben trotz eigenen Schreibtischen immer am Küchentisch gemacht... liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uli, wie recht Du hast. Genau aus dem Grund wird der Tisch so groß.

      Löschen
  4. daRauf fReue ich mich späteR iRgendwann auch. eine gRoße tafeln. zum tafeln und schwafeln und machen. gRoßaRtig sieht euRe aus. so von unten und im eRsten blick.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. Danke und demnächst wird sie umgedreht. Mal sehen wie sie dann von oben aussieht

    AntwortenLöschen
  6. Das wird gut... großer Tisch zur großen Lampe ;-). Tolle Idee mit den Baumarkt-Bohlen!!
    Viel Erfolg noch und sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die Lampe hing schon da, die kommt weg - dazu bauen wir auch noch was

      Löschen
  7. Tischheimatzentrum für´s Leben drumrum. Sehr gut diese Größe und Idee. War die Realisierung sehr strapaziös? Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Iris,
      das strapaziöste ist für mich die Tischplatte eben zu bekommen.
      Die Bohlen sind nicht unbedingt das klassische Tischplattenbaumaterial.
      Um sie abzuschleifen leihe ich mir einen Parkettschleifer und schleife danach noch mit einem Exzenterschleifer nach.
      Nur mal so zur Info die Kosten für den Tisch:
      70 € Holz
      40 € Farbe/Schrauben u.ä.
      60 € Parkettschleifer
      20 € "Sonstiges"

      Löschen